Durchblättern:

Seiteninhalt:  

Suchtpotenzial

Suchtpotenzial

„Eskalatiooon!“

Laut, lustig und natürlich laktosefrei! So beschreibt sich das Musik-Comedy-Duo Suchtpotenzial mit den beiden eskalationsfreudigen Vollblutmusikerinnen Julia Gámez Martín und Ariane Müller. Nach ihrem preisgekrönten Debütprogramm „100 Prozent Alko-Pop“, mit dem sie unter anderem den Prix Pantheon und den Hamburger Comedy Pokal abräumten, legen die beiden knallhart nach. Braves Damenkabarett ist das nicht, eher weibliche Spaßguerilla. „Eskalatiooon!“ ist kein leeres Versprechen.

 

 

 

Ob Smartphone-Süchtige ohne Netz, Politiker mit Größenwahn, heftige Konflikte zwischen Veganern und Fleischfanatikern oder einfach Berliner und Schwaben unter einem Dach, das alles hat Potenzial genug, um ordentlich aus der Haut zu fahren. „Gemeinsam eskalieren, statt gemeinsam resignieren“, das ist Motto und Therapie zugleich. Das Duo schreibt Lieder über die wirklich wichtigen Themen: Sex, Drugs, Rock'n'Roll... und Weltfrieden. Von ihren Auftritten kann man nicht genug bekommen, haben sie doch vor allem eines: Suchtpotenzial.