Memminger Meile 2012

Durchblättern:

Seiteninhalt:  

Michael Krebs
Michael Krebs (Foto: Ramon Kramer)

Michael Krebs

"Es gibt noch Restkarten!"

Unverschämt, charmant und schlagfertig wickelt Michael Krebs sein Publikum mit originell dahin gerotzten Boshaftigkeiten um den Finger. Der quirlige Musiker brennt vor Spielfreude, groovt an Klavier und Gitarre und singt flotte Songs über alles, was nicht stimmt in dieser Welt. Zum Beispiel über Netzwerkjunkies, Coachingterroristen, Appleholiker und den fiesen Flüsterfuchs. Wenn Sie wissen wollen, was es mit diesem gemeinen Tierchen auf sich hat, dann kommen Sie doch einfach zur Meile!

Die Show wirkt wie aus einer Partylaune heraus hingepfeffert, aber sie ist fein austariert und entpuppt sich als kluge Replik auf die

Lifestylefantasien unserer Gesellschaft. Selbstironisch, voll guter Musik und "brudaaal luschdig"!

Michael Krebs, Exilschwabe in Hamburg, hat für seine Auftritte mit Hits wie "Das Mädchen von der Jungen Union" oder "Ficken für den Frieden" schon 17 Comedypreise gewonnen. Auch das aktuelle Programm "Es gibt noch Restkarten!" beweist, dass Comedy intelligent und Kabarett dreckig sein kann.

Gewinner des NDR Comedy Contest 2012, Baden-Württembergischer Kleinkunstpreis 2011

http://www.michaelkrebs.de